Sacrower Schlosskonzert

Veranstaltung

Titel:
Sacrower Schlosskonzert
Wann:
Sa, 20. Februar 2010, 16:00 h
Wo:
Schloss Sacrow - Potsdam
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

 

Seit über sechs Jahrtausenden kennt man die Panflöte, dieses einfache und doch so vollständige Instrument, gebrochene Rohre, in die der Wind bläst. Mit ihrer heiseren Weite nimmt sie ihre Kraft aus dem Inneren des Menschen, aus dem Atem...

Angeregt durch die perkussiven Klavierbegleitung erhebt sich die Panflöte in die Weiten der klassischen Musik, erobert den reichen Schatz der Folklore ferner Länder.

Helmut Hauskeller, in Berlin geboren, ist mit seinen Panflöten seit nunmehr 20 Jahren aus vielen nationalen und internationalen Konzertreihen nicht mehr wegzudenken.

Im Alter von 14 Jahren begeisterte ihn das Spiel der Panflöten-Virtuosen Simion Stanciu und Gheorghe Zamfir so sehr, dass er begann, Panflöten zu bauen und zu spielen.

Workshops und Kurse, die er teilweise selbst leitete, zogen ihn weiter in den Bann dieses einfachen und doch so vollkommenen Instrumentes aus Bambusholz. Bevor er sich jedoch ganz der Panflöte verschrieb, erhielt er eine solide Instrumental- und Vokalausbildung.

Seit 1989 führen ihn neben CD-Produktionen und Fernsehaufzeichnungen zahlreiche Konzerte meist mit Klavier-, Orgel-, aber auch mit Ensemble- oder Orchesterbegleitung durch ganz Deutschland sowie nach England, Finnland, Schweden, Italien, in die Schweiz und in die USA.

Zahlreiche Künstler, Musiker und Maler hat er mit seiner Panflöte schon inspiriert, unter anderen den New Yorker Komponisten Eugene W. Hancock, die Berliner Manfred Schlenker und Renate Greubel sowie den Norddeutschen Malte Rühmann.

Natalie Miller wurde in Murmansk geboren. Seit ihrem 16. Lebensjahr entwickelte sie eine regelmäßige Konzerttätigkeit. Nach ihrem Studium in Moskau führten sie berufliche Stationen nach Jekatarienburg, Uljanowsk und Berlin.

Im Jahre 1992 siedelte sie nach Berlin über und wirkt seither hauptberuflich als Organistin, Chorleiterin und Dirigentin in Hohenschönhausen sowie als Korrepetitorin an verschiedenen Bühnen und für große Chöre.

An der Deutschen Oper Berlin ist sie an der Einstudierung russischsprachiger Opern beteiligt, ebenso bei den Festspielen in Montpellier und weiteren Projekten mit internationaler Beteiligung. Sie konzertiert regelmäßig solistisch und in Kammerensembles, auch international.

Außerdem ist sie Mitbegründerin der “Wartenberger Konzerte“ in Berlin-Hohenschönhausen, einer Konzertreihe in der Kirche zu Wartenberg, die geistliche und weltliche Literatur zusammenführt und in einer vielseitigen, populären Mischung einem wachsenden Publikum präsentiert.

Seit 5 Jahren konzertiert sie regelmäßig mit Helmut Hauskeller.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eintritt: 10,- €
Kartenbestellung: (0331) 58 54 347 oder (0331) 50 53 700
 

 

 


Veranstaltungsort

Standort:
Schloss Sacrow
Straße:
Krampnitzer Straße 33
Postleitzahl:
14469
Stadt:
Potsdam